Nora Wagner

Akkumulationsprozess

 

Dance, performance, video installation, lecture (80 min)

Collaboration with Latvian dancer and choreographer Kristīne Brīniņa

 

Extracts:

Das Leben ist ein Kreis den der Mensch zur Linie zu verbiegen versucht.
Das Paradox des linearen Denkens, des linearen Seins und des linearen Schaffens. Nach mir die Sintflut

Der Mensch ist ein Strich durch eine runde Welt.
L’homme est un trait dans un monde circulaire.

Screen Shot 2016-08-18 at 21.52.49

video still

Screen Shot 2016-08-18 at 21.50.19

video still

Screen Shot 2016-08-18 at 21.51.22

video still

Screen Shot 2016-08-18 at 21.51.57

video still

Screen Shot 2016-08-18 at 21.53.12

 

“Ausgestoßen aus der Welt der Menschen und sich selbst überlassen, wird auch der Stuhl wieder zu Holz werden. “(Hannah Arendt / Vita Activa)

Der Mensch jedoch ist gefangen in seinem Bewusstsein, unfähig die Absurdität des Am-Leben-Seins als solche zu akzeptieren. Das paradox des linearen Denkens. Après moi le déluge.

Und doch versuchen wir mit allen Mitteln Dinge zu schaffen die uns selber überleben. Un- sterblich sein.
Seine eigene Natur erschaffen.
Créer sa propre nature.

Screen Shot 2016-08-18 at 21.50.56

video still

Screen Shot 2016-08-18 at 21.51.43

video still

Screen Shot 2016-08-18 at 21.53.36

video still

Screen Shot 2016-08-18 at 21.54.40

Résoudre le problème de l’indestructibilité de la matière.
Dem Leben trotzen. Dem Tod trotzen. Die Angst vorm Nicht-Mehr-Sein. Die Suche nach einem individuellen Danach.

The whole text: akkumulationsprozess

%d bloggers like this: